• PE NEWS

 

Luftaufnahmen mit Drohnen

Die PE Becker GmbH bietet zusätzliche Dienstleistungen für Kunden an:

  • Brückeninspektion
  • Inneninspektionen
  • Straßenbauüberwachung
  • Thermografie
  • Schadendokumentation

Schon gewusst?

Die PE Becker GmbH bietet ihren Kunden die Möglichkeit, Bauprojekte mit Hilfe einer Drohne zu unterstützen. Die Drohne ist grundsätzlich mit zwei Kameras ausgestattet, die in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden können. Zum einen gibt es eine hochauflösende Kamera, die den sichtbaren Bereich abdeckt, und zum anderen ist die Drohne mit einer Wärmebildkamera ausgestattet, die es ermöglicht, auch thermografische Aufnahmen für den Kunden bereitzustellen.

Es können nicht nur die Außenbereiche von Objekten beflogen werden, sondern auch das Befliegen von Innenbereichen ist möglich. Denkbar ist hier das Dokumentieren des Fortschritts von Bauprojekten im Bereich von Produktionsgebäuden oder Lagerhallen.

Die Drohne kann nicht nur in der Abteilung Hochbau zum Einsatz kommen, sondern auch in allen anderen Abteilungen der PE Becker GmbH.

Einsatzszenarien im Tiefbau sind z. B. die Dokumentation des Fortschritts von Straßenbauwerken oder die regelmäßige Prüfung von Brückenbauwerken. Letztere können durch die Sichtprüfung mit einer Drohne schneller und besser beurteilt werden, da es sehr einfach möglich ist, auch an schwer zugängliche Bereiche zu kommen.

Auch die Abteilungen Umweltplanung und vor allem die Kunden profitieren von den Möglichkeiten einer Drohne. So ist z. B. die Prüfung des Vorhandenseins von sogenannten “Feldlerchen- Fenstern” möglich, ohne dass die betroffenen Flächen durch Begehung geprüft werden müssen.

Ein weiteres Einsatzgebiet ist das Überfliegen von privaten oder gewerblichen Photovoltaik- Anlagen, um z. B. defekte Solarpanels zu erkennen. Mit Hilfe der Wärmebildkamera sind diese defekten Bereiche sehr gut zu erkennen.

Unter dem Strich kann man festhalten, dass die Drohne für den Auftraggeber einen echten Mehrwert bedeutet. Zum einen erhält er aktuelle visuelle Informationen zum Bauvorhaben, und zum anderen kann er dadurch Kosten einsparen.

Die erfassten Aufnahmen werden je nach Auftrag entsprechend aufbereitet und dem Kunden zur Verfügung gestellt.

Jochen Leinen, IT